Der Lilitempel

Tempel & Neubau

Architekturdenkmal

Der klassizistische Badetempel wurde 1798 im Auftrag des Bankiers Friedrich von Metzler durch den renommierten französischen Architekten Salins de Montfort als Sommersitz der Familie in Offenbach erschaffen, um unbehelligt im Mainwasser in einer Badegrotte zu baden.

Während die Grotte zwar nicht badetauglich erhalten ist, blieb vom Main aufgrund des im 19. Jahrhundert aufgeschütteten Straßendamms ein kleiner Badesee samt eindrucksvoller Wasserfontäne übrig. Das parkähnliche Grundstück mit altem Baumbestand ist durch schmiedeeiserne Gitter und Tore sowie kunstvoll gestaltete Sandsteinpfosten und Eckpavillons eingefriedet. Das historische Baudenkmal wurde ab 2005 aufwendig und detailgetreu restauriert und erhielt 2008 den Hessischen Denkmalpreis. Neben zwei mit Säulen bewehrten Rotunden als herrschaftliches Entree und elegante Loggia erstrahlt der Ovale Salon mit seinen prächtigen Kronleuchtern, Eichenholzparkett und restauriertem Stuck in neuem Glanz.

Architekturdenkmal

Der klassizistische Badetempel wurde 1798 im Auftrag des Bankiers Friedrich von Metzler durch den renommierten französischen Architekten Salins de Montfort als Sommersitz der Familie in Offenbach erschaffen, um unbehelligt im Mainwasser in einer Badegrotte zu baden…

weiterlesen…

Während die Grotte zwar nicht badetauglich erhalten ist, blieb vom Main aufgrund des im 19. Jahrhundert aufgeschütteten Straßendamms ein kleiner Badesee samt eindrucksvoller Wasserfontäne übrig. Das parkähnliche Grundstück mit altem Baumbestand ist durch schmiedeeiserne Gitter und Tore sowie kunstvoll gestaltete Sandsteinpfosten und Eckpavillons eingefriedet. Das historische Baudenkmal wurde ab 2005 aufwendig und detailgetreu restauriert und erhielt 2008 den Hessischen Denkmalpreis. Neben zwei mit Säulen bewehrten Rotunden als herrschaftliches Entree und elegante Loggia erstrahlt der Ovale Salon mit seinen prächtigen Kronleuchtern, Eichenholzparkett und restauriertem Stuck in neuem Glanz.

Exklusives Design

2006 wurde der liebevoll restaurierte, klassizistische Lili Tempel um ein architektonisch harmonisches Geschäftshaus ergänzt, welches dem Stil der ehemals am Badetempel angefügten Orangerie nachempfunden ist.

Der großzügige Neubau verfügt über zwei modern gestaltete Etagen, von der die obere über die gesamte Länge des Gebäudes ausgeführt wurde. Damit korrespondiert die über beide Stockwerke und die gesamte Gebäudelänge reichende Glasfront mit annähernd acht Metern Höhe.

Exklusives Design

2006 wurde der liebevoll restaurierte, klassizistische Lili Tempel um ein architektonisch harmonisches Wohn- und Geschäftshaus ergänzt, welches dem Stil der ehemals am Badetempel angefügten Orangerie nachempfunden ist…

Der großzügige Neubau verfügt über zwei modern gestaltete Etagen, von der die obere über die gesamte Länge des Gebäudes ausgeführt wurde.

Impressionen

Kontakt

Adresse:

DER LILITEMPEL
Herrnstraße 100 (Ecke Mainstraße)
63065 Offenbach am Main